Gasthof & Pension Zur Eiche Profen

Kohlebahn Meuselwitz

Die Eisenbahn faszinierte schon immer Groß und Klein. Der Verein Kohlebahnen e.V. in Meuselwitz ist unser neuer Werbepartner und somit möchten wir auch unseren Gästen an dieser Stelle zeigen was man dort erleben und erfahren kann. Die Kohlebahn befindet sich in und um Meuselwitz und ist von unserem Gasthof in wenigen Minuten zu erreichen. 

"Einmal wieder Zug fahren, nicht wie jetzt üblich mit dem ICE, sondern mit ‘ner kleinen Bimmelbahn, mal so ganz gemütlich durch die Landschaft zuckeln, das wünscht sich so mancher. Bei uns können Sie das.

Kommen Sie zu uns auf den Bahnhof nach Meuselwitz, dort geht fast an jedem Sonntag im Jahr die gute alte Kohlebahn auf Tour. Die Kohlebahn ist eine Schmalspurbahn, deren Spurweite 900 mm ist.

Diese Traditionsbahn, fährt teilweise auf den Gleisen der ehemaligen Grubenbahn, die früher aus den Tagebauen die Rohkohle in die Brikettfabriken transportiert hat. Die 15 km lange Strecke führt Sie vom Stadtrand Meuselwitz ins schöne Schnaudertal und streift das Auholz mit seinen Anglerteichen.

Am kleinen Ort Wintersdorf vorbei fährt dann unsere Museumsbahn direkt durch den Kammerforst, welcher am Haselbacher See liegt. Hier entsteht eines der schönsten Naherholungsgebiete der Region. Weiter geht es dann von Thüringen nach Sachsen zur Haltestelle Regis-Breitingen und Retour nach Haselbach. Dort gibt es dann einen Stopp in unserer Westernstadt in der an jedem 3. Wochenende im August die beliebten WESTERNTAGE stattfinden. Bei einem ca. 45 minütigem Aufenthalt kann sich dann im Saloon bei Kaffee und Kuchen gestärkt werden oder Sie erkunden einfach die nähere Umgebung. Diese gemütliche Kaffeefahrt endet dann nach ca. 2,5 Stunden wieder in Meuselwitz." (Quelle: Verein Kohlebahnen e.V. )

Kohlebahnen Meuselwitz, Technisches Denkmal

(Bildquelle: Verein Kohlebahnen e.V.)

 

Wenn Sie neugierig geworden sind, besuchen Sie die Webseite der Kohlebahnen hier.